Ein Projekt zur interdisziplinären Förderung von aktiver, selbstbestimmter und sicherer Mobilität von SchülerInnen

Kooperationspartner im Rahmen von Talente regional gesucht!

schulstart02

Die FFG möchte PädagogInnen, die sich im Unterricht mit spannenden Themen wie Naturwissenschaft, Technik und Forschung beschäftigen wollen, durch Kooperationszuschüsse von pauschal 1.000 Euro unterstützen. Dies soll Kindern und Jugendlichen ermöglichen, im Rahmen des Unterrichts in die Rolle von ForscherInnen zu schlüpfen und sich Themen einmal auf eine ganz andere Art und Weise zu erschließen.

Die Themen Verkehr, Mobilität und Stadtplanung, deren Erforschung und dessen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt sind sehr spannende und vielseitige Themen, die Kindern sehr anschaulich im Unterricht und bei Exkursionen vermittelt werden können. Im Projekt „Was geht ab“ werden Unterrichtsbausteine, Workshops und Exkursionen erarbeitet, die dazu genutzt werden können, den Kindern diese Themen näher zu bringen und dazu animieren, selbst zu forschen, zu entdecken und zu diskutieren. Fächerübergreifend kann gezeigt werden, in wie vielen Bereichen sich Verkehr und Mobilität auswirken kann und wie dies untersucht werden kann.

Wenn Sie sich dafür interessieren, die Themen Verkehr und Mobilität im Zusammenhang mit Umwelt, Sicherheit, Gesundheit, Stadtplanung oder soziale Gerechtigkeit im Unterricht zu behandeln, laden wir Sie recht herzlich dazu ein, beim Projekt „Was geht ab“ einen Kooperationszuschuss zu beantragen.

Hier finden Sie die Workshops, die wir Ihnen im Rahmen des Projektes anbieten können:

Informationen zu Kombinationsmöglichkeiten der Workshops und deren Preise erhalten Sie auf Anfrage bei uns. Auch für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Tina Uhlmann

Tel: 01 47654 85615

E-Mail: was-geht-ab@boku.ac.at

 

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen.

Weitere Informationen für Kooperationspartner erhalten Sie auf der Seite der FFG Talente regional.